ETA 2824-2 Uhrwerk

eta-2824-2-automatikuhrwerkDas mechanische Automatikuhrwerk „ETA 2824-2“ ist eines der bekanntesten Uhrwerke im Bereich der Automatikuhren und ist in vielen, sehr hochwerten Luxusuhren verbaut. Hergestellt wird das Schweizer Uhrwerk von ETA seit dem Jahr 1982. Die frühen Vorgänger ETA 2824 und ETA 2824-1 wurden von 1971 bis 1982 hergestellt und waren in vielen teuren Automatikuhren das Herzstück. Aufgrund seiner sehr robusten und beständigen Konstruktion, wird das ETA 2824 Uhrwerk in Fachkreisen auch als „Panzer“ bezeichnet.

Neben seiner robusten Zuverlässigkeit ist das Schweizer Uhrwerk ETA 2824-2 vor allem für seine flache, kompakte Konstruktion bekannt. Mit einer Höhe von 4,6 Millimeter und einem Uhrwerksdurchmesser von 25,6 Millimeter passt das Automatikwerk optimal auch in eher flache Uhrengehäuse. Daher findet man dieses ETA-Uhrwerk beispielsweise auch in vielen flachen Dresswatches von Aristo, Molnija, Montegrappa, Buran oder Victorinox. Auch in einigen hochwertigen Fliegeruhren von Fortis ist das ETA 2824-2 Mechanikuhrwerk verbaut.

ETA 2824-2 Qualitätsstufen

Das Modell ETA 2824-2 hat dieselbe Unruhwelle wie das ETA 2801 Uhrwerk. Beide Werke sind der gleichen Werksfamilie zugeordnet, zu der auch die Kaliber 2836-2 und Kaliber 2834-2 gehören.

Die verschiedenen Qualitätsstufen des ETA 2824-2 Automatikuhrwerks definieren sich über die Regulierung, die Unruh, Hebesteinen und die Spiralfeder. Je nach Qualitätsstufe unterscheidet sich auch der Preis, wobei in den meisten Herren-Armbanduhren die Standard-Version des ETA 2824-2 verbaut ist. Die Qualitätsstufe „Chronomètre“ ist, wie der Name vermuten lässt, von der COSC als Chronometer zertifiziert und weißt auch die höchste Ganggenauigkeit auf.

Bei Chronographen kommt die um eine Stoppuhr-Funktion erweiterte Version 2834-2 und 2836-2 zum Einsatz, welche in den gleichen Qualitätsstufen definiert wird.

ETA Qualitätsstufe Lagersteine Spiralfeder Gangwerte Regulierung Unruh
Standard Polyrubin/td> Nivarox 2 12 ± 12 Sekunden pro Tag 2 Lagen Nickel, vergoldet
Elaboré Polyrubin Nivarox 2 7 ± 7 Sekunden pro Tag 3 Lagen Nickel, vergoldet
Top Roter Rubin Anachron 4 ± 4 Sekunden pro Tag 5 Lagen Glucydur , vergoldet
Chronomètre Roter Rubin Anachron Chronometer Genauigkeit 5 Lagen Nickel, vergoldet

ETA 2824-2 technische Daten und Ganggenauigkeit

ETA-2824-2-technische-Daten-und-GanggenauigkeitWie bei mechanischen Uhrwerken üblich wird auch das ETA 2824-2 über einen automatischen Aufzug in Schwung gesetzt. Zusätzlich ist das Uhrwerk mit einem kugelgelagerten Zentralmotor ausgestattet, der in beide Richtungen aufgezogen werden kann. Bei allen Qualitätsstufen des ETA 2824-2 sind sowohl die Funktionen als auch die technischen Abmessungen identisch. Im Vergleich zu den ersten Modellen des ETA 2824 sind die heutigen Versionen technisch etwas weiterentwickelt und verfügen über einen höhere Gangreserve. Die Ganggenauigkeit des ETA 2824-2 ist aber zu den ersten Uhrwerken aus den 80er-Jahren annährend gleich geblieben.

Mit einer Gangreserve von 38 Stunden und 25 Rubinen schwingt das ETA 2824-2 Automatikwerk mit 28.800 Vibrationen pro Stunde und operiert auf Chronometer-Niveau. Neben einer Sekundenstoppvorrichtung und einer Datumsschnellkorrektur ist das Schweizer Uhrwerk mit Stunden, Minuten sowie einer Zentralsekunden ausgestattet. Die flache Höhe des Uhrwerks von 4,60 mm und einem kompakten Durchmesser von 11,5 Linien, bzw. 25,60 mm findet man das ganggenaue Uhrwerk in vielen eher flachen Luxusuhren.

ETA 2824-2 Alternativen

Ebenfalls aus dem Hause ETA ist das seit 1999 hergestellte ETA 2892A2 ein fast baugleiches Schweizer Uhrwerk. Beide Automatikwerke unterscheiden sich im Prinzip nur durch die Bauhöhe: das ETA 2892A2 Uhrwerk ist nur 3,6 Millimeter hoch und damit einen Millimeter flacher als das ETA 2824-2.

Generell läuft ein Patentschutz auf Uhrwerk nach 15 Jahren aus – somit ist seit 1997 die Bauweise des ETA 2824-2 Uhrwerks nicht mehr patentiert, was der Schweizer Uhrenbauer Sellita genutzt hat und die u.a. auch dieses Automatikuhrwerk nachgebaut hat. Unter der Bezeichnung „Kaliber SW200“ verkauft Sellita heute baugleiche ETA 2824-2 Uhrwerke. Vergleichbare mechanische Automatikwerke mit einer ähnlichen Bauweise sind u.a. das STP 1-11, SL3000, Valanvron 24 und das Hangzhou 6000.

Herrenuhren mit ETA 2824-2 Uhrwerk

Es gibt eine ganze Reihen an Uhrenmarken, die das Schweizer ETA 2824-2 Uhrwerk verbaut haben. Von der Marke „Aviator“ sind es die drei Modell Bristol Bulldog, Propeller und Dougls – alles samt hochwertige Armbanduhren im Fliegeruhren-Design. Auch die beliebte Uhrenmarke „Rado“ hat mit den beiden Herrenuhren Centrix Automatic und HyperChrome zwei Luxusuhren auf dem Markt mit eben einem solchen Uhrwerk. Auch die Luxusmarke TAG Heuer verkauft mit dem Modell „Carrera Calibre 5“ eine Herrenuhr, die mit dem Kaliber-5-Uhrwerk ein baugleiches Modell zum ETA 2824-2 Uhrwerk im Portfolio hat.

Uhren mit ETA 2824-2

Botta-Design-NOVA-Carbon-Automatik-mit-ETA-2824-2-Uhrwerk

Botta-Design-NOVA-Carbon-Automatik-mit-ETA-2824-2-Uhrwerk

Zum Shop

Revue Thommen Herrenarmbanduhr Diver Professional 17030.2537

Revue Thommen Diver Professional 17030.2537 ETA 2824-2 Uhrwerk

Zum Shop

Fortis Flieger-Automatik-Uhr mit ETA 2824-2 Uhrwerk

Fortis Fliegeruhr / Automatik-Uhr mit Schweizer ETA 2824-2 Uhrwerk

Zum Shop

Junkers Herrenuhr 60565

Junkers 60565 Herrenuhr Automatik mit ETA 2824-2 Uhrwerk

Zum Shop

Certina Automatikuhr mit ETA 2824-2 Uhrwerk

Certina C013.407.17.051.01 Automatikuhr mit ETA 2824-2 Uhrwerk

Zum Shop

Grovana Diver 1571.2134 Automatikuhr

Grovana Diver Automatikuhr 1571.2134 mit ETA-2824-2 Uhrwerk

Zum Shop
Alle Uhren mit ETA 2824-2 Uhrwerk