Robuste und schlichte Certina Taucheruhr mit schwarzem Ziffernblatt

Robuste-und-schlichte-Certina-Taucheruhr-mit-schwarzem-ZiffernblattEine Automatikuhr wie sie im Buche steht: schnörkellos, robust und maskulin. Die Certina C013.407.11.051.00 ist eine zeitlos schicke Herrenuhr mit sportlicher Funktionalität, die aber auch ihren Preis hat. Mit einem Kaufpreis von 680 bis 770 Euro zählt die C013.407.11.051.00 DS Action Diver preislich schon beinahe zu den Luxusuhren. Schaut man aber einmal genauer hin, dann stellt man schnell fest, dass diese Certina Herrenuhr jeden Cent wert ist. Das schwarze Ziffernblatt dieser DS Action von Certina trägt den Aufdruck „Certina 1888“ und weißt damit auf das Gründungsjahr der schweizer Uhrenmarke hin. Der zweite Aufdruck im unteren Teil des Ziffernblatts „Automatic Divers Watch 200m“ weist diese Certina DS Action als ausgesprochene Taucheruhr aus, die einem Wasserdruck von 20 bar widersteht und somit bis zu 200 m wasserdicht ist. Eine kleine Datumsanzeige auf der 4-Uhr-Position mit weißen, arabischen Ziffern fällt zwar kaum auf, ist aber dennoch gut sichtbar und rundet den technischen Funktionsumfang der Herrenuhr von Certina gut ab. Nur beim genaueren Hinsehen entdeckt man, typisch für Certina Uhren, auch bei der DS Action Diver C013.407.11.051.00 ein kleines „Swiss Made“ Qualitätssiegel auf der 6-Uhr-Position des Ziffernblatts.

Video: die Certina DS Action Diver C0134071105100 im Test

Taucheruhr Certina DS Action mit breiten Indizes und Leuchtzeigern

Taucheruhr-Certina-DS-Action-mit-breiten-Indizes-und-LeuchtzeigernDie Certina C0134071105100 ist nicht nur wegen ihrer Wasserdichtigkeit von bis zu 200 Metern eine ideale Taucheruhr. Das reflexionsarme Uhrenglas und das dunkle Ziffernblatt schaffen die Grundlage dafür, dass man auch in den Tiefen der Meere die Uhrzeit noch gut ablesen kann. Zur guten Lesebarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen tragen auch die großen Indizes mit Leuchtfarbe bei. Typisch für eine Certina Uhr dieser Klasse ist die dreieckige 12-Uhr-Markierung, die breiten Indexe auf der 3-, 6- und 9-Uhr-Position und auch die kreisförmigen Markierungen bilden eine klare, geometrische Struktur, sodass man auf einem Blick im Dunkeln die Uhrzeit erkennt. Die breiten Leuchtzeiger für Minuten und Stunden der Certina C0134071105100 DS Action Diver Uhr tragen zur guten Lesbarkeit zusätzlich bei. Die Pfeilform des Stundenzeigers ist zudem ein nettes, optisches Detail und gleichzeitig ein weiterer Pluspunkt hinsichtlich der Erkennung der aktuellen Zeit bei schlechten Lichtverhältnissen unter Wasser. Der rote Sekundenzeiger ist das einzige farbige Element der Certina C0134071105100 und versprüht gleichzeitig einen sportlichen Flair.

Certina DS Action Diver mit ETA-Automatikuhrwerk

Certina-DS-Action-Diver-mit-ETA-AutomatikuhrwerkEin weiteres Kaufargument für die C013.407.11.051.00 von Certina ist das präzise Automatikwerk mit einer Gangreserve von 38 Stunden ausgestattet. Mit ihrem Automatikuhrwerk Kaliber 2824-2 (ETA-Uhrwerk), den 25 Steinen und 28.800 Schwingungen pro Stunde gewährleistet diese Certina Herrenuhr höchste Präzision über viele Jahre hinweg. Ein stabiles Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 43,20 mm und einer Höhe von 13 mm sowie ein kratzfestes und stoßfestes Saphirglas schützen die Certina Automatic vor allem Widrigkeiten. Die zum Teil schwarz lackierte und drehbare Lünette ist mit großen arabischen Ziffern bedruckt und ist beim Tauchen ein nützliches Werkzeug. Das extrem robuste Edelstahlarmband besteht aus einzelnen Gliedern und kann bei Bedarf relativ einfach gekürzt werden. Eine breite, gezahnte Edelstahlkrone auf der rechten Seite der Certina C013.407.11.051.00 Herren-Analoguhr ist auch mit einer Hand (ggfs. auch mit Taucherhandschuh) und praktisch ohne hinzusehen gut bedienbar.

Kundenrezensionen dieser Certina Automatic Taucherhuhr

Certina-C0134071105100-DS-Action-Diver Certina-C0134071105100-OVP-Geschenkbox

Amazon-Kunde 04.09.2016:

ISO-zertifizierte Certina Uhr

Um es kurz zu machen: Perfekt verarbeitet; Indizes akurat gesetzt, Zeiger laufen absolut rund, massive(s) Band/ Bandanstöße, Gehäuse aus dem Vollen gefräst, sehr wertig! Die Lünette rastet satt, nicht zu leicht, nicht zu schwer! Die Krone ist verschraubt, griffig und läßt sich wunderbar bedienen. Das innen entspiegelte Saphirglas, das mattschwarze Ziffernblatt, die schwarze Datumsscheibe, ich kenne keine Uhr, die besser abzulesen ist, als diese hier! Die Leuchtmasse ist ebenfalls super, leuchtet zwar nicht so hell, wie bei meinen Seikos, aber dafür hält die Luminanz bis zum nächsten Morgen!

Die Uhr ist ISO 6425 zertifiziert, damit gehen diverse Prüfungen hinsichtlich Druckfestigkeit und Zuverlässigkeit einher. So werden u.a. Ablesbarkeit, Ganggenauigkeit, Salzwasserbeständigkeit oder auch die Schlag- und Druckfestigkeit der Krone geprüft, interessiert vielleicht letztlich nur die Taucher unter uns, hinterlässt aber das beruhigende Gefühl, ein echtes Präzisionswerkzeug am Arm zu haben und bestätigt den durch und durch solden Eindruck, den diese Uhr auf mich macht!

Amazon-Kunde 31.12.2016:

Tolle Certina Markenuhr

Ich habe lange nach einem guten Diver im Bereich so bis 1000€ geschaut und bin immer wieder an der Certina DS Action hängen geblieben. Schluss endlich habe ich einfach gedacht jetzt bestell ich die Uhr, wenn sie mir nicht gefällt kommt sie wieder zurück. Ich bin noch im Besitz einer Seiko Automatik SRP553K1 und dachte, dass diese sehr hochwertig verarbeitet wäre. Neben der Certina sieht die Seiko, welche aber durchaus toll verarbeitet ist dann doch nicht mehr so toll aus. Im Gegensatz zur Seiko kann ich bei der Certina nach einem kurzen Blick die     genaue Uhrzeit minutengenau ablesen. Das ablesen der Uhrzeit ist einfach genial. Die Certina bleibt natürlich da. Die Gangabweichung beträgt so um die 2 – 3 Sekunden im plus pro Tag, wobei diese Vorlaufzeit sich in der Nacht beim nicht bewegen stattfindet, wobei es der Uhr egal ist ob sie auf dem Kopf liegt oder zur Seite etc.

Amazon-Kunde 26.11.2016:

Geniale Uhr mit ETA-2824-2

Ich habe die Uhr in 5 Monaten praktisch nie abgelegt. Ich war im Sommer fast täglich 1-2 Stunden schwimmen in Seen. Danach regelmäßig im Schwimmbad. Sie war beim Heimwerken dabei und auch beim Klettern in den Bergen. Die Lünette wurde zusätzlich regelmäßig als Timer beim Kochen und ähnlichem verwendet. Außer ein paar kleinen Kratzern im Gehäuse (nicht im Saphirglas) die aber kaum auffallen und meinem rücksichtslosen Umgang zu verdanken sind ;), hat die Uhr bisher wirklich alles super überstanden. Alles funktioniert noch wie am ersten Tag. Nach ein paar Wochen ist der Vorlauf auch deutlich zurück gegangen und hat sich bei nur noch ca 8 Sekunden pro Tag eingependelt! Manuell aufziehen musste ich die Uhr nie.