Seiko Automatik Taucheruhr mit Armband aus Kautschuk

Seiko-Automatik-Taucheruhr-SKX007K1Wer gern in die Tiefen der Meere abtaucht und dafür eine zuverlässige Armbanduhr sucht, der ist mit der Seiko SKX007K1 sehr gut beraten. Die hochwertige und sehr stabile Seiko Uhr ist mit einem wertigen Automatikuhrwerk mit einer Gangreserve von 40 Stunden ausgestattet. Die breite Edelstahl-Lünette mit den große und gut ablesbaren Ziffern sowie Indexen ist praktisch wie für Taucher gemacht, denn Unterwasser herrschen oft schlechte Lichtverhältnisse und da kommt es auf eben auf solche Details an. Die SKX007K1 von Seiko ist, wie es sich für eine gute Taucheruhr gehört, mit einem verschraubten Gehäuseboden ausgestattet, der die Wartung einfacher macht. Das mechanische Automatikwerk Kaliber 7S26 mit seinen 21 Steinen wird von Experten für seine Präzision und lange Lebensdauer geschätzt. Das Ziffernblatt der Seiko SKX007 Scuba Diver’s ist funktionell und ohne überflüssigen Schnick-Schnack gestaltet. Breite Leuchtzeiger und Leuchtindexe mit der von Seiko entwickelten LumiBrite Technologie leuchten auch bei völliger Dunkelheit über 10 Stunden – ein weiterer Pluspunkt, wenn man eine Uhr für Tauchgänge sucht.

Video: Seiko Taucheruhr SKX007 im Test

SKX007K1 – eine sportliche Seiko Männeruhr durch und durch

Seiko-Automatik-SKX007-Armbanduhr-mit-EdelstahlarmbandWorauf kommt es bei einer Sportuhr an? Nicht unbedingt auf Optik, sondern auf wertige Materialien und eine langlebige Bauweise und beides bringt die SKX007K1 Taucheruhr von Seiko mit. Obwohl man nun nicht gerade sagen kann, dass die SKX007 keine schöne Uhr ist – sie besticht durch eine klare und zeitlose Formsprache, die nicht nur bei sportlichen Aktivitäten besonders praktisch ist. Viele Männer tragen diese Seiko Uhr auch in ihrer normalen Freizeit und sogar zu einem Business-Outfit kann man die SKX007K1 Autmatikuhr sehr gut tragen. Vor Kratzern schützt ein spezielles Hardlex-Uhrenglas, das härter als Mineralglas und stoßfester als Saphirglas ist. Das polierte Edelstahlgehäuse und die satinierten Bandansätze runden das stilvolle Design dieser Seiko Sportuhr ab. Eine kleine Datumsanzeige für Wochen- und Kalendertage machen die SKX007K1 zu einem alltäglichen Alleskönner.

Seiko Analoguhr mit robustem Armband aus Kautschuk (Urethan)

seiko-automatik-scuba-divers-taucheruhr-ziffernblattNeben dem polierten Edelstahlgehäuse, das resistent gegenüber Salzwasser, Stößen und Schlägen ist, brilliert die Seiko SKX007K1 Uhr vor allem mit dem genialen Armband. Es besteht zu 100% aus schwarzem Urethan und trägt sich äußerst angenehm. Das Kautschukarmband ist zudem mit einer Breite von 22 mm standard-breit und kann gegen jedes beliebige Leder- oder Edelstahlarmband einfach ausgetauscht werden. Aber wer will schon ein solch robustes Kautschukband wechseln?

Kundenrezensionen zur Seiko Scuba Diver’s Taucheruhr

Amazon-Kunde 14.11.2015:

Geniale Taucheruhr von Seiko

Was hat das mit dieser Uhr zu tun? Ganz einfach! Auf diese Uhr schauen auch Kenner nicht lächelnd herab!
Die Seiko SKX007 existiert schon seit einer ganzen Weile (2006 um genau zu sein) und ist quasi die Neuauflage einer Taucheruhr, die Seiko schon Mitte der 80er baute. Was diese Uhr dann weiter so besonders macht ist die herausstechende Verarbeitung für den Preis:
+ eine satt rastende Lünette
+ ein Werk aus eigener Produktion
+ die Erfüllung der Tauchernorm ISO 6452
+ eine Krone bei 4Uhr die nicht in den Handrücken drückt
+ eine wirklich helle Leuchtmasse auf dem Ziffernblatt
+ Das Werk ist ein Traktor, in der Regel unkaputtbar, funktioniert auch nach harten Stößen noch zuverlässig und auch noch nach 15 Jahren ohne Wartung. Und wenn es mal kaputt ist gibt es auch in 15 Jahren noch Ersatzteile oder genug Ersatzteiluhren auf Flohmärkten.

Kurz: für den Preis ist es eigentlich unmöglich mehr Qualität zu liefern.

Amazon-Kunde 02.01.2013:

Beste Seiko Uhr ihrer Klasse!

Diese Uhr ist, wie viele Liebhaber bestimmt schon wissen, so etwas, wie ein moderner Klassiker. Nicht nur, dass sie viele Elemente der Kult-Taucher-Uhren von Seiko aus den 70ern aufgreift – nein, sie besticht auch durch etliche gekonnte gemachte Neuerungen, die sich vortrefflich in das Gesamtbild einfügen.

Markant ist dabei, dass die Krone nicht auf 3 Uhr fixiert ist, sondern auf 4 Uhr. Dadurch wird verhindert, dass die Krone (beispielsweise bei Tauchgängen) in den Handrücken sticht. Gut umgesetzt, wenn es mir bei der Citizen Promaster Sea besser gefällt (Krone auf 8 Uhr) und auch praktischer ist. Dennoch – sehr gute Überlegung.

Markant ist auch, dass es sich hier zum Glück um keinen Nachbau einer Submariner handelt, wie bei so vielen anderen Herstellern. Seiko bleibt seiner Tradition treu und stellt Uhren in einem eigenen Design her, anstatt auf den fahrenden Zug anderer Hersteller aufzuspringen (zB Invicta und etliche andere Hersteller!).

Die Verarbeitung könnte für dieses Geld nicht besser sein. Die Lünette ist in 120 Schritten einseitig drehbar, hat kein Spiel und rastet knackig ein. Die Indizes sind gut lesbar – ebenso ist die Seiko der Citizen in Sachen Leuchtkraft, haushoch überlegen (bis zu 8h). Das ist ein sehr respektabler Wert, der eigentlich kaum besser sein könnte. Die Ganggenauigkeit ist ebenfalls recht zufriedenstellend. Mein Modell läuft seit Monaten mit einer Standardabweichung von +/- 15 Sek/d. Das ist zwar kein Superwert, kann jedoch von Profis auch noch ein bisschen justiert werden. Aus Erfahrung weiß ich, dass man das mit ein bisschen Finesse durchaus auch auf +/- 5 Sek/d drosseln kann. Mich jedoch stört es nicht.

Amazon-Kunde 27.01.2013:

Eine Uhr für Männer

Nach Skyfall und James Bond, dachte ich mir, dass ich eine Uhr für alle Lebenssituationen brauche. Zwischen Citizen Promaster und Seiko SKX007 sollte die Entscheidung fallen.
Vom Design gefiel mir die Seiko besser, also habe ich mich im Internet informiert und erfahren, dass es sich hierbei bereits um einen Klassiker handelt. Da es die Uhr in Deutschland nicht zu kaufen gibt bestellt man im Internet, und da bevorzuge ich am liebsten die Plattform von Amazon. Die Uhr wurde innerhalb von vier Tagen aus den USA nach Deutschland versendet, was soll man dazu sagen, klasse!!
Nach einigen Tagen in denen ich die Uhr jetzt trage, kann ich sagen die Uhr trägt sich sehr gut, sie läuft sehr genau, auf einige Sekunden Gangabweichung achte ich nicht und sind mir bisher nicht aufgefallen.
Das Gehäuse macht einen sehr hochwertigen Eindruck, auch das Kautschukband ist angenehm zu tragen.

Fazit: Ob im Büro, oder in der freien Wildbahn, mehr Uhr braucht kein Mann!