Seiko Chronograph mit exakter Stoppuhr-Funktion

Seiko-Chronograph-mit-exakter-Stoppuhr-FunktionDie Seiko SSB033P1 Uhr ist nicht nur ein echter Alleskönner – sie kann praktisch auch zu jedem Outfit getragen werden. Dieser schicke Herren-Chronograph vereint Sportlichkeit und Seriosität und macht jedes Männerhandgelenk zu einem echten Eye-Catcher. Bei seinem schwarzen Ziffernblatt ist der SSB033P1 Chrono von Seiko allein schon ein Hingucker – die vielen Details machen ihn dann aber zu einem optischen „Feuerwerk“. Typischen für einen Chronographen sind drei Totalisatoren auf dem Ziffernblatt integriert, wobei nur die linke und untere Anzeige für die Kurzzeitmessung zuständig sind. Links werden die gestoppten Minuten (maximal 60 min) und unten die erfassten Sekunden (bis auf 1/5 s) angezeigt. Der rechte Totalisator der SSB033P1 Uhr von Seiko dient der 24-Stunden-Anzeige, passt sich aber perfekt ins Gesamtbild ein. Zwischen den Totalisatoren auf der 4-Uhr-Position ist eine kleine, zweistellige Datumsanzeige untergebracht, während oben mittig auf dem schwarzen Ziffernblatt ein großes Seiko Logo diese Armbanduhr als eine echte Markenuhr und Qualitätsprodukt auszeichnet.

Video: die Seiko Uhr SSB033P1 im Test

SSB033P1 von Seiko: sportliche Uhr mit schicken Details

SSB033P1-von-Seiko-sportliche-Uhr-mit-schicken-DetailsSeiko Uhren sind dafür bekannt, dass sie immer auch einen gewissen sportlichen Charme haben und der Chronograph SSB033P1 macht da keine Ausnahme. Die Dreifarbigkeit aus Schwarz, Weiß (bzw. Silber) und Rot zieht die Blicke magisch an. Die fünf roten Elemente dieser Seiko Herrenuhr sind zwar auffällig aber nicht aufdringlich und versprühen einen sportlichen Charme. 12 große Indexe mit Leuchtfarbe bilde den optischen Rahmen der SSB033P1 von Seiko, wobei die Indexe auf der der 3-Uhr- und 9-Uhr-Position durch die beiden ebenfalls dort befindlichen Totalisatoren angeschnitten und daher etwas verkürzt dargestellt sind – ein wirklich schickes Detail der Männeruhr. Eine Edelstahl-Lünette mit Tachymeterskala rundet das coole Design der Seiko SSB033P1 Herrenuhr perfekt ab und bringt noch mehr Funktionalität sowie sportlichen Charakter ins Spiel.

Hochwertige Seiko Markenuhr für Männer mit besten Materialien

Hochwertige-Seiko-Markenuhr-fuer-Maenner-mit-besten-MaterialienDass eine Markenuhr von Seiko top verarbeitet ist und nur aus hochwertigen Materialien gefertigt ist, versteht sich eigentlich fast von selbst. Dennoch lohnt es sich bei der SSB033P1 Männeruhr von Seiko noch einmal näher hinzuschauen, denn für unter 200 Euro bekommt man hier einen echtes Qualitätsprodukt, dass man in einem deutlich höheren Preissegment vermuten würde. Das komplett aus beschichtetem Edelstahl gefertigte Uhrengehäuse der SSB033P1 ist massiv und stabil konstruiert. Die Lünette und der Gehäuseboden sind poliert, während die Seiten des Gehäuses gebürstet sind. Dieser dezente Kontrast ist zwar erst bei einer genaueren Betrachtung sichtbar, aber genau diese Details sind es, die aus dem Seiko SSB033P1 Herren-Chrono ein kleines Meisterwerk machen. Auch die beiden Drücker und die breite, leicht gezackte Krone der Seiko Uhr sind aus Edelstahl gefertigt. Ein elegantes, schwarzes Echtlederarmband mit doppelten, weißen Kontrastnähten lassen den Chronographen sowohl sportlich als auch seriös wirken. Damit ist diese Seiko Männer-Armbanduhr sowohl für ein Freitzeit-Outfit als auch Business-Outfit gleichermaßen geeignet.

Kundenrezensionen dieser Seiko SSB033P1 Männeruhr

Amazon-Kunde 25.11.2015:

Hochwertige Uhr zu gutem Preis

Diese Uhr schaut super aus, nicht nur optisch, was natürlich Geschmacksache ist, sondern auch qualitativ hochwertig. Sie ist gut verarbeitet und ich bin mit der Qualität (ist jetzt meine 3te Seiko) sehr zufrieden. Wahrscheinlich nichts für einen Uhrenfetischisten, der mehrere Tausend Euro ausgibt für eine Uhr, aber für den Preis eine sehr gute und schöne Uhr!
Amazon-Kunde 06.10.2016:
Sportlicher Chronograph, universell tragbar
Diese Uhr ist von sehr guter Qualität, was bei Seiko auch nicht verwundert. Das Design ist sportlich elegant. Dadurch ist die Uhr zu jeder Gelegenheit tragbar. Sie macht sich zu legerer Freitzeitkleidung ebenso gut wie zum Anzug. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 40 mm ohne Krone gemessen, ist also von moderater Größe und kann somit auch von Menschen mit geringerem Armumfang getragen werden. Das Zifferblatt ist schwarz mit großen silbernen Indizes, die nicht aufgedruckt sondern erhaben sind. Der 12 Uhr Index ist etwas breiter als die übrigen Indizes. Das Rehaut enthält die Minuteneinteilung. Auf 12, 3, 6 und 9 Uhr gibt es einen kleinen roten Strich. Der zentrale Chronographenzähler für die Sekunden ist egenfalls in rot gehalten. Die Uhr wirkt dadurch recht sportlich. Die Hilfszifferblätter sind silbern umrandet, Das Hilfszifferblatt auf der 6 Uhr Position enthält den ständig mitlaufenden Sekundenzeiger, das Zifferblatt auf 3 Uhr beherbergt eine 24 Stunden Anzeige, die ebenfalls ständig mitläuft und leider nicht zur Anzeige einer 2. Zeitszone geeignet ist, da sie nicht verstellbar ist. Der Nutzwert ist meiner Meinung nach recht gering. Auf der 9 Uhr Position befindet sich die Anzeige der Chronographen Minuten, die allerdings ziemlich schwert abzulesen ist, da die Minutenindizes arg klein gehalten sind. Die Ablesbarkeit insgesamt leidet etwas durch die silbern umrandeten Hilfszifferblätter. Die Datumsanzeige ist recht groß und hat glücklicherweise eine schwarze Datumsscheibe. Dadurch fügt sich das Datum harmonisch in das Zifferblatt ein und lässt sich hervorragend ablesen.
Die Miunutenindizes und die Zeiger leuchten recht ordentlich und lassen sich auch gegen morgen noch ablesen, obwohl die Leuchtkraft da doch schon recht stark abgenommen hat. Kein Vergleich zu den Seiko Tauchern wie t.B. die SKX-Reihe. Die Lünette ist silbern gehalten mit Tachymeterangaben in schwarz, die nicht aufgedruck sondern etwas eingelassen sind. Die Drücker und die Krone sind ausreichend groß. Die Drücker haben einen guten Druckpunkt. Die Krone lässt sich leicht betätigen, ist aber nicht verschraubt. Der Kronenschutz stört bei der Bedienung überhaupt nicht.
Das Gehäuse ist poliert. Lediglich auf den Hörnern ist es leicht satiniert. Die Bandanstoßbreite ist 20mm, sodass eine Vielzahl von Bandvarianten an der Uhr getragen werden kann.
Leider ist das mitgelieferte Lederband von nicht so toller Qualität. Es ist auch extrem lang, sodass ich mir gleich ein Nato Split montiert habe, mit dem die Uhr super aussieht. Die etwas problematische Ablesbarkeit und die Tatsache, dass es sich nicht um einen vollwertigen Chronographen mit Stunden- Minuten- und 1/10-Sekundenzähler handelt sowie die nicht als 2. Zeitzone nutzbare 24-Std. Anzeige führen zu einem Abzug von einem Stern. Dafür, dass das Band zu lang ist, kann die Uhr nichts. Das Band fließt somit nicht in die Wertung mit ein.
Alles in allem eine Uhr, die universell zu jeder Gelegenheit tragbar ist und klasse aussieht. Von mir – vor allem auch wegen des unschlagbar günstigen Preises, der hier aufgerufen wurde – bekomme sie eine absolute Kaufempfehlung.