TAG Heuer CAR2110.BA0720 Carrera Chronograph

TAG-Heuer-CAR2110.BA0720-Carrera-ChronographEdel, seriös und einfach nur schön: das ist der TAG Heuer Carrera Caliber 1887 CAR2110.BA0720 Chronograph. Die elegante Herrenuhr mit Automatikuhrwerk passt perfekt zu jedem Business-Outfit, rundet aber auch ein lässiges Casual-Outfit mit Chino und Poloshirt ab.

Das Edelstahlgehäuse der Carrera 1887 Automatikuhr ist mit seinem Durchmesser von 41 mm einigermaßen kompakt gebaut und kann daher auch gut an schlanken Handgelenken getragen werden. Das robuste Gehäuse der Luxusuhr ist allerdings auch etwas mehr als 16 mm hoch und daher nur bedingt unter enganliegender, langärmliger Kleidung zu tragen. Ein Longsleeve oder etwas lockersitzendes Businesshemd passt noch gut über die Armbanduhr – bei einem Slimfit-Hemd wird es allerdings bereits eng. Wer will aber auch schon eine solch schöne Markenuhr unter der Kleidung verstecken?

Seitlich am Gehäuse sind drei Bedienelemente vorhanden, die optisch perfekt zum edlen Gehäuse der Tag Heuer Uhr passen. Mittig sind die verschraubte Edelstahlkrone, welche am Rand für eine bessere Bedienbarkeit gezackt und an der Oberseite mit dem für TAG Heuer Uhren typischen Relief-Signet versehen ist. Die beiden darüber und darunter angeordneten Drücker sind zum Bedienen der Stoppuhr zuständig und sind ebenfalls aus poliertem Edelstahl gefertigt.

Video: TAG Heuer Carrera Cal. 1887 Luxus-Chrono im Test

Schweizer Automatik-Chronograph mit besonders edler Optik

Schweizer-Automatik-Chronograph-mit-besonders-edler-OptikDas Ziffernblatt der TAG Heuer CAR2110.BA0720 Carrera Herrenuhr ist mattschwarz und schlicht gestaltet. Am äußeren Rand befindet sich eine vollständige und feingliedrige Minuterie mit aufgedruckten Indizes, welche auf den vollen Stunden durch große Indizes aus Edelstahl ergänzt werden. Die Metallindizes des TAG Heuer Automatik-Chronographen sind in der Mitte etwas höher als nach außen hin und werfen einen dezenten Schlagschatten bei direktem Lichteinfall.

Drei edle Rundinstrumente dienen der Anzeige der Kurzeitmessung: oben die Chronographenminuten, unten die Chronographenstunden und auf der 9-Uhr-Position die Chronographensekunden. Der linke Totalisator ist dabei mit nur zwei Indizes auf der 12-Uhr- und 6-Uhr-Position versehen und mit dem Schriftzug „CAL. 1887“ versehen – ein Hinweis auf das Schweizer Automatikuhrwerk Kaliber 1887.

Die etwas größeren Komplikationen oben und unten haben jeweils einen nach innen verjüngten Edelstahlkranz mit schwarz aufgedruckten Indizes und sind in der Mitte azuriert, d.h. mit feinen, radialen Linien versehen, welche besonders im Sonnenlicht richtig zur Geltung kommen. Alle drei Zeiger der Komplikationen des Carrera 1887 Herrenchronographen von TAG Heuer sind schlicht gehalten und ebenfalls aus Edelstahl gefertigt.

TAG Heuer Luxusuhr – die Carrera Cal. 1887 mit Tachymeter-Funktion

TAG-Heuer-Luxusuhr-Carrera-Cal.-1887-mit-Tachymeter-FunktionDas klassische 3-Zeigerwerk für die normale Uhrzeitanzeige ist ebenfalls minimalistisch gestaltet und verstärkt den edlen Look der luxuriösen Herrenuhr noch weiter. Direkt am äußeren Rand des schwarzen Ziffernblatts ist ein schräg nach innen laufender Kranz in glänzendem Schwarz angebracht, welcher der Uhr deutlich mehr Tiefe verleiht. Eine aufgedruckte Tachymeterskala von 60 bis 400 dient der einfachen Berechnung von Geschwindigkeiten und versprüht einen Hauch von Motorsport.

Das Gesamte Material und die Verarbeitung der Automatikuhr Carrera 1887 von TAG Heuer ist, wie von der Schweizer Uhrenmarke gewohnt, erstklassig und hochwertig. Der gesamte Edelstahl-Look wird optisch schön ergänzt durch das breite Gliederarmband aus demselben Material. Anders als der Korpus der Schweizer Luxusuhr ist das Edelstahlarmband allerdings nicht hochglanzpoliert, sondern leicht mattiert, wodurch ein dezenter und aufregender Kontrast entsteht. Am Ende sorgt einen Faltschließe mit Sicherheitsmechanismus für einen zuverlässigen Halt. Die Schließe ist zusätzlich mit einem TAG Heuer Logo graviert.

Der Boden der TAG Heuer Carrera Caliber 1887 Herrenuhr ist mit einem robusten Uhrenglas ausgestattet, dass den Blick auf das mechanische Automatikuhrwerk freilegt. Ausgestattet mit 39 Steinen und ener Gangreserve von 50 Stunden zählt dieses „SWISS MADE“ Präzisionsuhrwerk mit dem bekannten Kaliber 1887 zu einem der besten Automatikwerke seiner Klasse – ganggenau und absolut zuverlässig.

Fazit: die TAG Heuer Carrera Luxusuhr mit Chronographen-Funktion und Kaliber 1887 Automatikwerk ist ein Meisterstück Schweizer Uhrmacherkunst und jeden Cent wert. Mit einem Kaufpreis von deutlich über 3.000 Euro ist diese Armbanduhr sicherlich kein günstiges Modell, aber aufgrund des klassischen und zeitlosen Designs durchaus bei guter Behandlung als Geldanlage zu betrachten.