Herrenuhren mit Textilarmband

Uhren mit Arband aus Textilstoff / Nylon

uhren-mit-textilarmband-nylonarmbandEs muss nicht immer Edelstahl oder Leder sein – Uhren mit Textilarmbänder liegen in den letzten Jahren sehr im Trend und passen beinahe zu jeder Uhr. Die Vorteile eines Textilarmbands liegen dabei auf der Hand: leichtes Gewicht, hohe Flexibilität, Reißfestigkeit und hoher Style-Faktor. Während Leder aufwändig gefärbt und Metall teuer lackiert werden muss, sind Uhrenarmbänder aus Textil-Nylon-Material sehr viel einfacher zu färben. Die Farben selbst sehen auf einem solchen Stoffarmband ebenfalls sehr viel intensiver und kräftiger aus als auf anderen Materialien.

Seitdem Herrenuhren von Daniel Wellington mit dem typischen Nato-Armband bekannt und beliebt geworden sind, gibt es nun auch eine Menge anderer Uhrenmarken, die ihre Analog- und Digitaluhren mit solchen Stoffbändern austatten – CIVO, Seiko, Lacoste, Citizen, REGENT, Festina, Junkers und noch viele weitere Marken haben mittlerweile wenigstens Nylonarmbänder oder gleich die passende Armbanduhr mit Stoffband ausgestattet im Angebot. Von einfarbig, gestreift (Nato-Band), Camouflage-Stil oder trendigen Mustern: die Auswahl an Uhren mit Textilarmbändern ist riesig.

Eigenschaften von Textilarmbändern und Nylonarmbändern bei Uhren

Vor allem die hohe Reißfestigkeit bei maximaler Flexibilität sind die wohl wichtigsten Eigenschaften von Uhrenarmbändern aus Nylon. Ein solches Material findet sich oft auch in Sporttextilien wieder, da es enorm widerstandsfähig und schweißabsorbierend ist. Ein Armband aus Leder, Metall oder Silikon kann den Körperschweiß nicht aufnehmen und ableiten, wodurch man nur noch mehr schwitzt. Ein Textilarmband, bzw. Nylonarmband besitzt diese wichtige Eigenschaft, die besonders im Sommer oder bei sportlichen Aktivitäten ein großer Vorteil gegenüber anderen Uhrenarmbändern ist.

Die Polyamidfasern eines Uhrenarmbands aus Nylon sind aber nicht nur reißfest, sondern auch enorm leicht. Viele Herrenuhren, die mit einem solchen Textilband ausgestattet sind, bringen oft deutlich weniger als 100 Gramm auf die Waage. Und auch diese Eigenschaft ist beim Sport von Vorteil, denn gerade bei bewegungsintensiven Sportarten wie Tennis, Badminton, Squash aber auch Rudern, Skating, Basketball oder Fußball ist eine leichte Armbanduhr ein echter Pluspunkt, da die Unterarme weniger ermüden. Durch die saugfähigen Nylon-Textil-Fasern bleibt das Handgelenk dabei auch noch kühl und trocken.

Die besten Uhren mit einem Nylon-Armband