Festina-Uhren

Hochwertige Armbanduhren von Festina für Männer

festina-uhrenSeit über 100 Jahren steht die Marke Festina für höchste Qualität und faire Preise im Bereich der Armbanduhren. Der Leitsatz „Gib den Menschen hochwertige Uhren zu einem fairen Preis.“ prägt seit je her die Produktlandschaft der Uhrenmarke. Ziel des Unternehmens ist es, bezahlbare aber gleichzeitig hochwertige Uhren herzustellen, die zwar optisch und technisch durchaus zu den Luxusuhren zählen könnten, aber für einen Bruchteil des Preises angeboten werden. Speziell im Bereich der Herrenuhren ist Festina eine bekannte und beliebte Marke, die sich vornehmlich einen nüchternen und maskulinen Style durchgesetzt hat. Eng mit dem Radsport verbunden sind die beiden Top-Modelle Tourchrono und Chrono Bike besonders bei Herren für ihre robuste und hochwertige Konstruktion beliebt. Neben einigen Analoguhren sind es vor allem die sportlichen Chronographen, welche Festina als Uhrenmarken international bekannt gemacht hat. Typische Merkmale von Festina Uhren sind vor allem große Edelstahlgehäuse, präzise Quarzuhrwerk und detailreiche Ziffernblätter. Die meisten Herrenuhren von Festina haben eine runde Bauform, wobei sich auch klassische Armbanduhren wie die F16363 und F16235 mit einem eckigen Uhrengehäuse großer Beliebtheit bei Männern erfreuen. Von Lederarmbänder bis Edelstahl-Gliederarmbänder gibt es bei Festina eine riesige Auswahl hochwertiger Männeruhren, die auch gern zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zum Hochzeitstag verschenkt werden. Die meisten Uhren von Festina sind mit einem präzisen Quarzwerk ausgestattet und sind äußerst ganggenau. Bei vielen Festina Armbanduhren gehört ein wasserdichtes Gehäuse ebenso zur Standardausstattung, wie ein kratzfestes Mineralglas. Ob Freizeit- oder Business-Outfit: eine Festina-Uhr kannst du im Prinzip immer tragen.

Automatikuhren der Marke Festina

Gleich wenn die meisten verkauften Armbanduhren von Festina von Quarz-Uhrwerken betrieben werden, werden auch immer wieder Festina Herrenuhren mit mechanischem Antrieb verkauft. Diese Uhren beginnen preislich bei etwa 160 Euro. Vor allem in der Vergangenheit gelang es Festina sich mit mechanischen Uhren einen Namen zu machen. So waren die Herrenuhren vor allem bis zu den 80er Jahren für Liebhaber von Automatikuhren bestimmt. Dementsprechend schlicht sind die eleganten Uhren auch heute noch gehalten. Nichtsdestotrotz ist die spanisch – schweizerische Marke nach wie vor erpicht darauf kreative Zifferblätter zu gestalten und somit der Armbanduhr die Unternehmensphilosophie, die vor allem durch technischen Fortschritt geprägt ist, aufzudrücken. Folgerichtig werden ab den 80er Jahren nun auch Uhren mit Quarzuhrenwerk produziert. Die Automatik-Uhren der Marke Festina sind mit Miyota Uhrwerken ausgestattet. Charakteristisch ist ein dunkles Grunddesign, sowie ein dezenter Einblick in das Uhrwerk. Die Uhren können nach Belieben individualisiert bestellt werden: Ob Leder – oder Edelstahl – bzw. Textilarmband, ob elegant oder schlicht, kann von den Kunden persönlich verändert werden.

Festina F6846-2 Automatikuhr

festina-automatikuhr-F6846-2

UVP: 239,00 €
bester Preis: 169,00 €

Festina F16975-3 Automatikuhr

festina-automatikuhr-F16975-3

UVP: 249,00 €
bester Preis: 175,00 €

Festina F16884-3 Automatikuhr

festina-automatikuhr-F16884-3

UVP: 229,00 €
bester Preis: 175,00 €

Festina F6848-2 Automatikuhr

festina-automatikuhr-F6848-2

UVP: 239,00 €
bester Preis: 180,00 €

Festina Chrongraphen im Überblick

Das Angebot an Herrenuhren mit Chrongraphen von Festina ist sehr vielfältig: Die Preispanne reicht hier von knapp 200 Euro bis hin zu 5000 Euro für das Luxusmodell der Herrenuhren. Ein nennenswertes Modell ist sicherlich die Festina Granada. Dieser Chronograph fällt vor allem durch das mit Gold überzogene Edelstahlgehäuse auf. Die Analoguhr kann mit schwarzen und goldenen Zifferblättern gekauft werden. Darüber hinaus bietet der Granada Chronograph eine Datums – und Wochenanzeige. Dementsprechend liegt diese Uhr preislich zwischen 1500 und 2000 Euro. Noch eleganter wird es mit der Mecanique Avignon. Der Chronograph zeichnet sich durch sein massives Goldgehäuse (18 Karat) aus. Außerdem bietet 2500 Euro teure Analoguhr einen Mondkalender sowie einen Vollkalender. Zusätzlich kann die Uhr mit Lederarmband und Saphirglas veredelt werden. Noch luxuriöser wird es mit dem Festina Shockwave Chronograph. Das Gehäuse kann – je nach Wunsch – in gold bzw. roségold bestellt werden. Besonders markant ist bei diesem Modell ein schwarzer Ring auf dem Gehäuse. Dieser ist wiederum mit mehreren Schrauben aus Gold an der Uhr angebracht. Besonderheit bei diesem Chronograph ist seine Qualität, die – angesichts vorheriger Modelle in der Kategorie mechanische Chronographen aus Edelmetallen – nicht zwingend gewährleistet war. Dementsprechend liegt der Preis bei 4000 Euro aufwärts.

Festina F16774-5 Chronograph

festina-chronograph-F16774-5

UVP: 299,00 €
bester Preis: 209,00 €

Festina F16973-1 Chronograph

festina-chronograph-F16973-1

UVP: 399,00 €
bester Preis: 280,00 €

Festina F16775-8 Chronograph

festina-chronograph-F16775-8

UVP: 299,00 €
bester Preis: 205,00 €

Festina F16673-3 Chronograph

festina-chronograph-F16673-3

UVP: 159,00 €
bester Preis: 95,00 €

Chrono Bike und Tourchrono: Uhren anlässlich des Radsports

Die Marke Festina ist bereits seit längerer Zeit eng mit dem Radsport verknüpft. Im Jahr 1997 gewann das von Festina unterstützte Radteam die Tour de France. Dies war der Start der Tourchrono Serie, die später in die sogenannte Chrono Bike Serie umbenannt wurde. Der sportliche Chronograph Tourchrono wurde damals auf eine Anzahl von 999 limitiert und war vor allem wegen seinem Edelstahlgehäuse sowie dem gelb-schwarzen Armband auffällig. Ein Jahr später, 1998 wird ein Tourchrono Chronograph angeboten, bei welchem man zwischen sechs unterschiedlich designten Zifferblättern auswählen konnte. Ab 1999 hieß die Serie dann Chrono Bike, die mittlerweile jedes Jahr neu erscheint. Erwähnenswert ist jeweils ein Modell aus 2014 bzw. 2015. Der limitierte Chrono Bike Chronograph F16776/1 sorgt durch ein mattiertes Gehäuse und eine markante Ionen-Plattierung in schwarz und kupferfarben für Aufmerksamkeit. Ein weiterer interessanter Chronograph aus dem Jahr 2015 ist die, im Rahmen der Chrono Bike limitierte, Festina F16883/1 welche durch ein weinrotes Design seine Besonderheit erhält.

Festina F16882-1 Chrono Bike

festina-chrono-bike-F16882-1

UVP: 249,00 €
bester Preis: 159,00 €

Festina 16600-8 Chrono Bike

festina-chrono-bike-F16600-8

UVP: 249,00 €
bester Preis: 139,00 €

Festina F16775-6 Tourchrono

festina-tourchrono-F16775-6

UVP: 299,00 €
bester Preis: 250,00 €

Festina F16659-3 Tourchrono

festina-tourchrono-F16659-3

UVP: 299,00 €
bester Preis: 245,00 €

Festinas Engagement im Radsport

festina-radsportErstmals betätigte sich die Uhrenmarke Festina 1990 mit der Gründung eines eigenen Profi Teams im Radsport. Schon vier Jahre später konnte die Mannschaftswertung der Tour de France gewonnen werden. In der im Jahre 1998 statt findenden „Festina – Affäre“ werden bei einigen Sportlern positive Dopingtests durchgeführt, woraufhin das Team von der weiteren Teilnahme an Wettbewerben ausgeschlossen wurde. Dieser Doping-Skandal gilt heute als einer der ersten und somit zugleich schwerwiegendsten Doping Vorfällen im Radsport. Trotz alle dem wird Festina noch im gleichem Jahr erstmals Zeitnehmer für die Tour de France. Im Jahre 2001 zieht sich Festina als aktiver Teilnehmer der Tour de France zurück und kündigt das Sponsoring für das Festina Team auf. Des Weiteren sind der Giro d´Italia sowie der Vuelta a Espana weitere Radturniere, bei denen Festina offiziell als Zeitnehmer auftritt.