Seiko-Uhren

Armbanduhr von Seiko für Männer

seiko-uhrenDie Uhrenmarke Seiko hat eine lange Tradition – mit der Gründung im Jahre 1887 eines Uhrengeschäfts war der Grundstein für Seiko Uhren gelegt. Die ersten Uhren im Taschenformat wurden 1895 hergestellt und erst ab dem Jahr 1913 die ersten Armbanduhren. Nochmals 40 Jahre später wurde die erste automatische Armbanduhr von Seiko hergestellt, welche die Grundlage auch der aktuellen Uhrenmodelle ist. Heute ist Seiko vor allem als Hersteller moderner und hochwertiger Armbanduhren bekannt. Von Spring Drive, Kinetic, mechanischen Uhrwerken und Quarzuhrwerken findet man eine breite Auswahl an wertigen Zeitmessern. Ein Beleg für die hohe Qualität von Seiko Uhren sind die vielen Auszeichnungen, welche die verschiedenen Uhrenmodelle mit den Jahren gewonnen haben. So bekam eine der ersten Automatikuhren von Seiko 1968 den Preis „Bester mechanischer Armband-Chronometer“ beim Genfer Observatoriumswettbewerb. In den Jahren 2005 und 2008 bekam Seiko für die Armbanduhren „Spring Drive Chronograph SPS001“ und „Spring Drive SNR005“ den Preis Uhr des Jahres zugesprochen. Gerade bei Männern erfreuen sich Seiko Uhren einer großen Beliebtheit, da sie sowohl robust sind als auch sehr wertig aussehen. Eine Uhr von Seiko kann man im Prinzip zu jeden Outfit tragen. Besonders die großen XL-Uhren aus Edelstahl gehören mit zu den beliebtesten Uhren von Seiko, die von knapp unter 100 Euro bis weit über 500 Euro kosten können. Spitzenmodell wie die Seiko Astro oder die Seiko Prospex sind im Bereich der Luxusuhren angesiedelt sind ab 900 Euro und aufwärts erhältlich.

Beliebte Uhrenmodelle von Seiko

Von luxuriösen Zeitmessern, über schlichte Analoguhren bis hin zu sportlichen Alleskönnern: Seiko bietet eine unglaublich breite Auswahl an Top-Armbanduhren im mittelpreisigen bis zum hochpreisigen Bereichen an. Die Uhrengehäuse sind ebenso vielfältig wie die Auswahl an verschiedenen Armbändern. Leder, Stoff / Gewebe, Silikon und Edelstahl sind die beliebtesten Varianten von Seiko-Armbändern. Die Gehäuse der Uhren sind überwiegend rund, aber auch Ausnahmen wie die analogen Herrenuhren SNA096, SND765 oder SGEA33 gibt es in eckiger Bauform.

Grand Seiko

grand-seiko

Seit über 50 Jahren ist die Grand Seiko eine der beliebtesten Herrenuhren der japanischen Uhrenmarke. Das Ziel bei der Entwicklung dieser Armbanduhr war eine der besten Luxusuhren der Welt zu kreieren und genau das ist Seiko mit dieser Uhr auch gelungen. Stilvoll und schnörkellos mit einem simplen aber eleganten Ziffernblatt macht die Grand Seiko aus jedem Handgelenk ein Hingucker. Die Uhrzeiger sind nach vorn spitz zulaufend und aus Edelstahl gefertigt. Diese Automatikuhr von Seiko gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen: Quarzkaliber 9F Serie, mechanische Kaliber 9S Serie, Spring Drive Kaliber 9R Serie, Spring Drive Chronograph Kaliber 9R86 und einige Grand Seiko Sepcial Editons.

Seiko Astron

seiko-astron

Die Seiko Astron gehört mit zu den teuersten Armbanduhren der japanischen Marke und ist verglichen mit den anderen Modellen noch relativ neu. Einmal am Tag empfängt diese Luxusuhr das aktuelle Zeitsignal via Funk. Ausgestattet mit einem hochentwickelten GPS-Signal verbindet sich die Astron von Seiko mit mehreren Satelliten, um den exakten Standort des Trägers zu ermitteln und die genaue Uhrzeit bezogen auf die jeweilige Zeitzone der aktuellen Position einzustellen. Gerade für Männer, die viel in unterschiedlichen Ländern auf Reisen sind, ist die Astron von Seiko eine perfekte Wahl. Ausgestattet mit einem Kaliber 8X ist dieser Herren-Chronograph zudem auch noch extrem präzise und weist eine hohe Ganggenauigkeit auf.

Seiko Prospex

seiko-prospex

Ob zu See, in der Luft oder auf der Rennstrecke: die Seiko Prospex ist eine große XL-Armbanduhr, der du praktisch jedes Abenteuer zumuten kannst. Aufgrund ihrer Konstruktion ist die Prospex je nach Modell bis zu 1000 Meter wasserdicht und damit eine ausgesprochenen Taucheruhr. Mit einer Gangreserve von mehr als 50 Stunden, Leuchtzeigern und einem großen Edelstahlgehäuse ist die Prospex von Seiko nicht nur eine sehr funktionelle, sondern auch sehr schicke Herrenuhr. Je nach Variante ist die Prospex Männeruhr mit einem Silikonarmband oder Gliederarmband aus Edelstahl ausgestattet. Das Zeigerwerk dieser Seiko Analoguhr ist schlicht gehalten und breit gebaut, sodass man die Uhrzeit auch Unterwasser gut erkennen kann.

Seiko Premier

seiko-premier

Die mechanische Herrenuhr Premier von Seiko wird basiert auf einem revolutionären Prinzip: die Seiko Premier wird von der eigenen Körperbewegung angetrieben. Eine Anzeige für die Gangreserve befindet sich direkt auf dem Ziffernblatt der Seiko Premier und zeigt die durch die eigene Bewegung erzeugte Energie direkt an. Ein verschraubter Gehäuseboden, ein Edelstahlgehäuse und Edelstahlarmband mit Spezialbeschichtung sowie eine 24-Stundenanzeige runden den Funktionsumfang der Premier Herrenuhr von Seiko ab. Das Modell SRX014 der Premier ist mit einem Kinetic Drive Antrieb ausgestattet und zeigt außerdem die Mondphase direkt auf dem Ziffernblatt an. Die SRPA17 ist eine andere Ausführung der Premier und ist mit einem Automatikuhrwerk und Lederarmband ausgestattet.

Seiko Sportura

seiko-sportura

Bei dieser Armbanduhr ist der Name Programm: ob im Fitnessstudio, auf dem Tennisplatz oder beim Joggen – die Seiko Sportura ist für sportliche Uhrenträger gemacht. Die Uhr ist mit einer Tachymeter-Skala, Stoppfunktion und einer Kalenderanzeige ausgestattet. Eine der Weltbesten Tennissportler, Novak Djokovic, trägt die Sportura von Seiko und ist von dieser Weltklasse Herrenuhr begeistert. In der Ausführung SPC135P1 ist die Sportura mit einem blauen Ziffernblatt und einer blauen Lünette ausgestattet. Bei der Variante Kinetic GMT SUN015P1 dagegen wird auf eine Stoppuhr verzichtet, dabei kommt aber das revolutionäre Mechanikwerk von Seiko zum Einsatz, dass eine Gangreserve von bis zu 6 Monaten ermöglicht. Große Ziffern und klar strukturierte Indexe sowie breite Uhrzeiger prägen die Optik der Seiko Sportura.

Seiko Velatura

seiko-Velatura

Dieser Chronograph von Seiko hat es in sich. Die Velatura Herrenuhr ist verglichen mit anderen Modellen der japanischen Uhrenmarke recht aggressiv gestaltet. Gelbe und blaue Elemente prägen das Design der Seiko Velatura. Die Uhr ist bis zu 200 m Tauchtiefe wasserdicht und darf sich zurecht als Taucheruhr bezeichnen. Mit einem Durchmesser von knapp 5 Zentimeter ist die Velatura ziemlich groß und zählt zu den XL-Armbanduhren. Ein Quarzwerk sorgt im Inneren der Seiko Uhr für einen zuverlässigen Antrieb. Ein Antireflektionsglas aus Saphir macht die Uhr zu einem perfekten Alleskönner im Sport- und Outdoor-Bereich. Je nach Variante ist die Seiko Velatura entweder mit einem Stoff-Gewebearmband, Edelstahlarmband oder einem Silikonarmband ausgestattet.

Seiko 5 Sportuhr

seiko-5-sports

Wer nach einer günstigen aber zuverlässigen Sportuhr sucht, der ist mit der Seiko 5 gut beraten. Dieser Klassiker unter den Seiko Uhren kostet zwischen 90 und 140 Euro und ist damit eine der preisgünstigsten Uhren der Marke. Mit einem durchschnittlichen Gehäusedurchmesser von circa 41 mm ist die Seiko 5 Sports zu dem auch relativ kompakt, sodass sie auch an schlanken Unterarmen gut aussieht. Arabische Ziffern und einfache Indexe prägen die Gestaltung des Ziffernblatts. Bei dieser Seiko Uhr hat man die Wahl zwischen Stoff oder Edelstahl beim Armband. Alle Seiko 5 Uhren sind wasserdicht und können eine Druck von 5 bar ohne Probleme widerstehen. Angetrieben wird die Uhr von einem zuverlässigen Automatikuhrwerk.

Seiko Monster

seiko-monsterBei der Namensfindung seiner Uhrenmodelle ist die japanische Uhrenmarke Seiko immer sehr kreativ und versucht Namen zu kreieren, welche die Uhr von den Merkmalen am besten beschreiben. Ein perfektes Beispiel dafür ist die Seiko Monster, denn diese Herrenuhr ist genau das, was ihr Name aussagt: ein echtes Monster. Mit einem großen XL-Gehäuse von 43 mm und einer Gehäusehöhe von 13 bis 15 mm ist die Armbanduhr ein wirklich auffälliger Zeitmesser. Auffällig ist auch das aggressive Design des Ziffernblattes. So ist die SRP35J1 von Seiko beispielsweise mit einer orangen Grundfarbe sowie weißen und schwarzen Elementen gestaltet. Ein extrem Breite Lünette und das massive Silikonarmband lassen die Seiko Monster noch größer wirken.

Seiko Presage

seiko-presageDeutlich gediegener und eleganter geht es bei der Seiko Presage zu. Diese Luxusuhr ist ein echtes Meisterwerk in Sachen Optik und Verarbeitung. Leicht geschwungene, arabische Ziffern, eine fein gegliederte Minuterie sowie stilvolle, spitzzulaufende Uhrzeiger verleihen der Presage von Seiko einen gewissen Retro-Charme. Die elegante Optik sowie das kompakte Uhrengehäuse machen die Presage zu einer perfekte Business-Uhr. Ausgestattet mit einem präzisen Automatikuhrwerk und hochwertigen Lederarmband ist die Seiko Presage funktionell wie chic zugleich. Für einen Kaufpreis von durchschnittliche 600 Euro ist diese Herrenuhr sicherlich kein Schnäppchen, aber in der Luxusklasse der Armbanduhren durchaus als preiswert anzusehen. Je nach Modell gibt es die Presage auch mit einem Edelstahlarmband.

Seiko Sumo

seiko-sumo

Die Seiko Sumo ist eine Variante der Prospex und ist eine echte Taucheruhr. Diese Uhr widersteht einem Druck von 20 bar und kann damit bis zu einer Tauchtiefe von 200 Metern getragen werden. Die Sumo verfügt über eine Gangreserve von circa 50 Stunden und ist mit einer breiten, drehbaren Edelstahl-Lünette ausgestattet. Speziell für Taucher sind die Indexe sowie die arabischen Ziffern auf der Lünette der Seiko Sumo extra groß gestaltet, damit sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut ablesbar sind. Ein robustes Edelstahlgehäuse sowie ein breites Gliederarmband machen diese Automatikuhr von Seiko zu einer perfekten Wahl für alle, die eine stabile und zuverlässige Sport- und Outdoor-Uhr brauchen.

Seiko Marinemaster

seiko-Marinemaster

Die Marinemaster ist ebenfalls eine spezielle Variante der Prospex und ist genau wie die Sumo bis zu einer Wassertiefe von 200 m für Tauchgänge geeignet. Eine breite, gezackte Lünette aus Edelstahl findet sich auch an der Seiko Marinemaster. Ein spezielles Hardlex Uhrenglas sorgt zudem dafür, dass weder Kratzer noch Staub der wertvollen Sportuhr etwas anhaben können. Die seitlich verschraubte Edelstahlkrone der Marinemaster Uhr ist geriffelt und recht breit gebaut, sodass man die Uhr auch mit Handschuhen ohne Probleme bedienen kann. Mit einem Gewicht von über 200 Gramm fällt diese Männeruhr von Seiko recht schwer aus. Da die Uhr allerdings zum Einsatz Unterwasser konzipiert ist, relativiert sich das recht hohe Gewicht schnell wieder.

Seiko Sarb

seiko-sarb

Stilvoll und edel geht es bei der Seiko Sarb zur Sache. Diese elegante Herrenuhr mit Automatikuhrwerk ist mit 23 Lagersteinen ausgestattet und ist bis 100 m wasserdicht. Ein elegantes Lederarmband mit integrierter Sicherheitsfaltschließe sorgt für einen sicheren und angenehmen Halt. Das leicht bläuliche und ziffernlose Uhrenblatt ist der Seiko Sarb ist mit einem sternförmigen Muster versehen, dass die Eleganz dieser Herrenuhren noch steigert. Eine sehr genaue und vollständige Minuterie sowie große und leicht erhabene Indexe runden das schicke Design dieser wertigen Seiko Armbanduhr ab. Eine schlichte Datumsanzeige gibt den aktuellen Kalendertag an. Die seitliche Krone der Sarb Uhr ist ebenso wie das Gehäuse aus Edelstahl gefertigt.

Seiko Turtle

seiko-turtle

Mit einer Gangreserve von 41 Stunden ist die große Seiko Turtle optische eine echte Ausnahme im Uhren-Portfolio des japanischen Herstellers. Die Turtle von Seiko ist mit einem Automatikuhrwerk mit Handaufzug und mit einer seitlich versetzen Edelstahlkrone ausgestattet. Das Edelstahlgehäuse der Seiko Turtle misst zwar nur einen Durchmesser von 44 Millimeter, aber aufgrund der ovalen Bauweise und des breiten Silikonarmbandes wirkt die Uhr viel größer. Ähnlich wie die Marinemaster und Sumo kann auch die Turtle einem Wasserdruck von 20 bar widerstehen und eignet sich damit durchaus als Taucheruhr. Die einseitig drehbare Lünette der Seiko Turtle ist leicht gezagt und rastet sauber und spürbar in 60 kleinen Schritten ein.

Seiko Coutura

Seiko-Coutura

Auch die Coutura von Seiko ist mit dem innovativen Perpetual Antrieb ausgestattet. Zusätzlich ist die Variante SSC375P9 mit einem Solar-Panel ausgestattet, dass die Armbanduhr mit der nötigen Energie versorgt. Der Herrenchronograph von Seiko besteht vollständig aus Edelstahl und auch das Armband ist aus demselben Material gefertigt und äußerst robust. Die Variante SRN067 der Coutura verfügt über den Kinetic Antrieb, jedoch nicht über eine Solar-Ausstattung. Anders als die SSC375 ist dieses Coutura Modell auch ohne Stoppuhr ausgestattet, ist dafür aber für einen geringeren Kaufpreis erhältlich. Je nach Variante und damit verbundener Ausstattung kostet die Seiko Coutura zwischen 230 und 700 Euro.

Seiko Flightmaster

seiko-flightmaster

Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Seiko Flightmaster eine waschechte Fliegeruhr mit allen Instrumenten, die man als Pilot und/oder Liebhaber von sportlichen Chronographen braucht: Alarmfunktion, Telemeter, Tachometer, Stoppuhr und Kalenderfunktion – alles an Bord. Ein spezielles Hardlexglas sorgt zu dem dafür, dass die wertvolle Herrenuhr zuverlässig gegen Kratzer geschützt ist. Die Seiko Flightmaster ist außerdem mit einer drehbaren und detailreichen Lünette aus Edelstahl ausgestattet. Der sportliche Chronograph ist nicht nur gegen Spritzwasser geschützt, sondern auch noch bis 200 m Wassertiefe einsatzbar. Ausgestattet mit einer Gangreserve von circa 10 Monaten und einem Schnellstartmechanismus durch einen integrierten Akku lässt die Flightmaster Männerherzen höher schlagen.

Seiko Recraft

seiko-recraft

Die Recraft ist eine der wenigen Seiko Armbanduhren mit einem eckigen Uhrengehäuse. Zwar ist das Ziffernblatt der Uhr klassisch rund gestaltet, jedoch das Edelstahlgehäuse mit 42 x 43,5 mm fast quadratisch geformt. Die Seiko Recraft ist wie viele andere Modelle der japanischen Uhrenmanufaktur mit einem zuverlässigen Automatikuhrwerk Kaliber 7S26 ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von 41 Stunden bei vollem Aufzug. Eine Faltschließe mit Sicherheitsmechanismus sorgt bei der Recraft Armbanduhr außerdem für einen zuverlässigen Halt. Auf 3 Uhr befindet sich eine einfache Datumsanzeige für den aktuellen Kalendertag. Ein stabiles Hardkex-Kristallglas schützt die Analoguhr zudem zuverlässig vor Kratzern und eindringendem Staub.

Seiko Alpinist

seiko-alpinist

Im oberen Preissegment angesiedelt und für einen Kaufpreis von circa 500 Euro ist die Alpinist von Seiko ebenfalls eine gute Wahl, wenn man nach einer hochwertigen aber dennoch bezahlbaren Luxusuhr sucht. Der gebürstete Edelstahl der analogen Armbanduhr der Uhrenmarke Seiko lässt den japanischen Zeitmesser sehr edel erscheinen. Die Rückseite der Alpinist verfügt über ein kratz- und stoßfestes Saphirglas und legt den Blick auf das Automatikwerk mit einer Gangreserve von über 50 Stunden frei. Mit einem Durchmesser von 40,5 mm und einer Höhe von 12 mm ist das Uhrengehäuse der Seiko Alpinist recht kompakt, vergleicht man sie mit anderen Armbanduhren der Marke.

Seiko Vintage

seiko-vintage

Vintage Uhren sind absolut im Trend und der Seiko Chronograph SNDC31 füllt diese Lücke perfekt aus. Mit einem günstigen Kaufpreis von ca. 130 Euro ist dieser Herrenchronograph sehr erschwinglich, ist aber in der gewohnt hochwertigen Verarbeitung konstruiert, die man auch bei deutliche teureren Seiko Herrenuhren findet. Eine Kurzzeitmessung auf 1/20 Sekunde genau sowie eine schlichte Datumsanzeige der Kalendertage sind bei der Seiko Vintage Uhr die typischen Erkennungsmerkmale. Auch bei diesem Zeitmesser für Herren schützt ein Hardlexuhrenglas vor Kratzern und Wasser. Das außen rotbraune und innen beige Echtlederarmband mit dunkelbraunen Kontrastnähten und das polierte Edelstahlgehäuse machen die Seiko Vintage zu einem echten Hingucker.

Seiko Padi

seiko-padi

Die Sportuhr Seiko Padi ist eine Modell aus der Prospex-Serie und ebenfalls eine perfekte Taucheruhr. Ein typisches Merkmal, an der man die Padi Herrenuhr von Seiko erkennt, ist die auffällig gefärbte Lünette in rot und blau. Die Lünette aus Edelstahl ist einseitig drehbar und außen leicht gezackt, sodass man sie auch mit Taucherhandschuhen und praktisch ohne hinzuschauen bedienen kann. Mit einem Durchmesser von 44 mm des stoß- und kratzfesten Edelstahlgehäuses zählt auch die Seiko Padi zu den XL-Uhren der japanischen Marke. Die Armbanduhr ist bis zu einer Tiefe von 200 m wasserdicht, mit großen, breiten Leuchtzeigern sowie klar erkennbaren Indexen ausgestattet. Der verschraubte Edelstahlboden der Seiko Padi ist ein weiteres Zeichen dieser Qualitätsuhr.

Seiko Kinetic GMT

Seiko-Sportura-Kinetic-GMT

Kraft kinetischer Energie ist die Seiko Kinetic GMT eine der beliebtesten Armbanduhren der japanischen Uhrenmarke. Mit einem Gewicht von 200 Gramm zählt sie gleichzeitig aber auch zu den schwersten Seiko Uhren. Mit einer Gangreserve von bis zu 6 Monaten muss man sich hier keine Gedanken um die Energieversorgung machen und mit einer Ganggenauigkeit von ca. 15 Sekunden Abweichung pro Monat ist die Kinetic GMT von Seiko beinahe auf Chronometer-Niveau. Die breite, gezackte Edelstahlkrone ist ebenfalls typisch für eine Uhr der Sportura-Serie, wie der Flankenschutz aus Edelstahl. Eine Besonderheit der Seiko Kinetic GMT ist die Lünette mit Titankarbidbeschichtung und das entspiegelte Saphirglas, das diese hochwertige Männeruhr bestens vor Kratzern und Wasser schützt. Der verschraubte Glasboden der Kinetic GMT rundet das Bild perfekt ab.

Seiko Solar Diver

Seiko-Solar-Diver-Chronograph

Der Seiko Solar Diver gehört im Bereich der Chronographen zu den am häufigsten verkauften Chronographen. Mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von circa 300 Euro (UVP: 399,00 EUR) ist die Solar Diver von Seiko ein recht teure, aber gleichzeitig auch sehr wertige Armbanduhr. Beschichteter Edelstahl und eine Lünette mit Titankarbidbeschichtung gehören ebenso zur Ausstattung dieser Seiko Uhr, wie ein Automatikuhrwerk Kaliber V175 mit Solarenergieversorgung, wodurch der Solar Chronograph auf eine Gangreserve von bis zu 6 Monaten kommt und einen Batteriewechsel unnötig werden lässt. Ebenfalls mit an Bord beim Seiko Solar Diver Chronograph und bei Männern sehr beliebt ist die 60-Minuten-Stoppuhr mit einer Genauigkeit von 1/5-Sekunde und ein ultrahartes Hardlex-Uhrenglas.

Analoguhren von Seiko

Der Großteil der derzeit von Seiko angebotenen Uhren sind klassische Analoguhren in einer schnörkellosen Optik und gewohntem 3-Zeiger-Werk. Ein typisches Erkennungsmerkmal von Seiko Analoguhren sind die breiten Zeiger für Minuten und Stunden, die häufig mit eine fluoreszierende Leuchtfarbe ausgestattet sind. Die sportlichen Analoguhren der Marken weisen zudem meist ein Ziffernblatt ohne Zahlen, dafür aber mit großen Indexen auf. Ein typisches Modell ist die Seiko 5 Sports, die speziell für sportliche Aktivitäten konzipiert wurde. Speziell die analogen Taucheruhren von Seiko wie die Scuba Diver’s erkennt man an einer extra breiten Lünette, die man auch mit einer Hand gut bedienen kann. Analoge Seiko Uhren wie die SRN049P1, SGEG97P1 oder SPB039J1 sind an ihrem klassischen Design und einer wesentlich dezenteren Optik zu erkennen. Die Seiko Presage beispielsweise ist eine Analoguhr, die zeitloses Uhrendesign und höchsten Qualitätsstandard vereint, aber auch mit einem Kaufpreis von über 500 Euro eher im Luxusbereich angesiedelt ist. Generell liegt man preislich je nach Modell und Ausstattung bei einer analogen Seiko Armbanduhr bei circa 100 bis 250 Euro und hat dann die Auswahl zwischen einem Automatik- oder Quarzuhrwerk. Bis auf einige Ausnahme ist eine Herrenanaloguhr von Seiko mit einem Lederarmband oder Edelstahl-Gliederarmband ausgestattet. Analoguhren wie die SKA705, SRP515K1 oder SNZG15K1 werden standardmäßig mit einem Textilarmband ausgeliefert.

Seiko SNZG15K1 Analoguhr

seiko-analoguhr-SNZG15K1

UVP: 179,00 €
bester Preis: 139,00 €

Seiko SNZF15K1 Analoguhr

seiko-analoguhr-SNZF15K1

UVP: 299,00 €
bester Preis: 199,00 €

Seiko SKX009K2 Analoguhr

seiko-analoguhr-SKX009K2

UVP: 420,00 €
bester Preis: 250,00 €

Seiko SNZF17K1 Analoguhr

seiko-analoguhr-SNZF17K1

UVP: 325,00 €
bester Preis: 199,00 €

Chronographen von Seiko

Wer neben der aktuellen Uhrzeit und dem Datum noch Wert auf eine Kurzzeitmessung legt, der ist mit einem Seiko Chronographen gut beraten. Auch diese Zeitmesser der japanischen Uhrenmarke gibt es in unterschiedlichen Größen, Materialien und Preisklassen. Bei fast allen Seiko Chronographen ist ein robustes Edelstahlgehäuse die Basis – je nach Modell ist entweder eine feste oder drehbare Lünette verbaut. Chronographen wie der Seiko SNDC81P1, SSC441 oder SKS481P1 sind eher klassisch und gestaltet und funktionieren auch sehr gut als stylisches Herren-Accessoire bei jedem Business-Outfit. Die Chronographen SSC429P1, SSE009J1 oder SSG003P1 von Seiko sind da schon deutlich wuchtiger und sportliche gestaltet und eher für die Sport- und/oder Outdoor-Einsatz gedacht. Noch ein Stückchen größer und robuster geht es beim Seiko Velatura Chronograph SPC149P1 zur Sache, der mit seine 48 mm Durchmesser des Uhrengehäuses zu den XL-Uhren gehört und mit einem robusten Kautschukarmband sowie besonders stoßfesten Gehäuse ausgestattet ist. Während man bei den analogen Seiko Uhren zwischen Automatik-, Quarz- und manuellem Antriebe wählen kann, so ist man bei einem Seiko Chrono auf ein Quarzuhrwerk oder Automatikuhrwerk beschränkt. Ein guter Seiko Herrenchronograph ist ab 100 Euro zu haben, bewegt sich aber durchschnittlich in einem Preisbereich von 130 bis 300 Euro. Einige spezielle Seiko-Chronographen wie der Kinetic Diver sind preislich noch weiter oben angesiedelt und kosten zwischen 400 bis 500 Euro.

Seiko SNDA57P1 Chronograph

seiko-chronograph-SNDA57P1

UVP: 310,00 €
bester Preis: 199,00 €

Seiko SNDC89P2 Chronograph

seiko-chronograph-SNDC89P2

UVP: 189,00 €
bester Preis: 139,00 €

Seiko SSC081P1 Chronograph

seiko-chronograph-SSC081P1

UVP: 299,00 €
bester Preis: 235,00 €

Seiko SSC009P3 Chronograph

seiko-chronograph-SSC009P3

UVP: 319,00 €
bester Preis: 235,00 €

Seiko Automatikuhren

Mechanische Uhren des japanischen Herstellers Seiko sind bei Uhrenliebhabern auf der ganze Welt begehrt. Automatikuhren gelten ohnehin als Klassiker und sind vor allem für eine hohe Ganggenauigkeit und Präzision bekannt. Eine Automatik-Uhr von Seiko ist typischerweise an dem klassischen analogen Ziffernblatt und einer seitlich angebrachten Krone zu erkennen. Bei den meisten automatischen Herrenuhren der Marke ist die Krone genau auf der 3-Uhr-Position angebracht. Eine Ausnahme bilden die Modelle Seiko SNK355K, SKX007K oder SRP773K (sowie einige andere Uhren), bei denen die Edelstahlkrone leicht versetzt auf der 4-Uhr-Position sitzt. Durchschnittlich kostet eine gute Seiko Automatikuhr zwischen 90 und 280 Euro, mit Ausnahme der Seiko Presage Automatik und Seiko Astron, die zwischen 400 und ca. 1.400 Euro kosten. Qualitativ im oberen Segment angesiedelt sind auch die beiden Seiko-Uhren mit Automatikuhrwerk SARB035 (UVP 550 Euro) und SSA231K1 (UVP 369 Euro), die jeweils mit einer Gangreserve von 50, bzw. 41 Stunden ausgestattet und mit 23 Steinen sowie 168 Bauteilen, bzw. 24 Steinen und 169 Bauteilen konstruiert sind. Diese eher aufwändige Konstruktion solcher Automatik-Armbanduhren schlägt sich natürlich auch in einem deutlich höheren Kaufpreis nieder. Gemeinsam haben aber beinahe alle Seiko Männeruhren mit Automatikwerk ein stabiles Edelstahlgehäuse sowie ein kratzfestes Hardlex-Uhrenglas. Unterscheiden tun sich die japanischen Automatik-Uhren vor allem in ihrer Größe (Durchmesser und Höhe des Uhrengehäuses) sowie in der Wahl des ab Werk mitgelieferten Armbandes: ob Echtleder, Edelstahl oder Textil (meist Nylon).

Seiko SNK809 Automatikuhr

Seiko-automatikuhr-SNK809K2

UVP: 129,00 €
bester Preis: 89,00 €

Seiko SSA231K1 Automatikuhr

seiko-automatikuhr-SSA231K1

UVP: 299,00 €
bester Preis: 271,00 €

Seiko SUN015P1 Automatikuhr

seiko-automatikuhr-SUN015P1

UVP: 499,00 €
bester Preis: 375,00 €

Seiko SRP547K1 Automatikuhr

seiko-automatikuhr-SRP547K1

UVP: 299,00 €
bester Preis: 224,00 €