Uhrwerke Arten

Quarz vs. Mechanik – die besten Uhrwerke für Armbanduhren

uhrwerke-artenVor dem Kauf einer neuer Armbanduhr steht man immer vor der Entscheidung: soll es ein Quarzuhrwerk oder ein mechanisches Uhrwerk sein? Will man die Uhr manuell aufziehen oder soll eine Batterie das Uhrwerk antreiben? Es ist eine Grundsatzentscheidung und weniger eine Frage des Preises, wie viele urtümlich glauben.

Eine Uhr mit mechanischem Uhrwerk gibt es bereits für unter 100 Euro oder aber auch im Bereich der Luxusuhren. Das Gleiche gilt für eine Herrenuhr mit Quarzuhrwerk, denn diese können ebenfalls günstig oder sehr teuer sein.

Im Englischen wird ein Uhrwerk auch oft als „Movement“ bezeichnet.

Automatikwerk oder Quarzwerk?

Per se hat die Art des Uhrwerks nichts mit der Bauform der Armbanduhr als solches zu tun. Beide Uhrwerksarten passen in so ziemlich jede Uhr. Je nach Qualität und Konstruktion ist ein Uhrwerk jedoch unterschiedlich hoch und gerade im Bereich der hochwertigen Herrenuhren bevorzugen Männer oftmals eher flache Uhren. So ist z.B. ETA 2892A2 Uhrwerk mit weniger als 4 mm ein sehr flaches mechanisches Uhrwerk – viele Quarzwerke sind da deutlich höher.

Entscheidend über die Uhrwerksart ist immer nur die Energiequelle – manueller Aufzug oder Batterie. Eine kleine Besonderheit bilden hier die Seiko Kinetic Uhrwerke, die weder durch Batterie noch Aufzug mit der Hand neue Energie erhalten, sondern durch die Bewegung des Trägers selbst.

Grundsätzlich bringt immer eine Energiequelle den Gangregler oder den Schwinger des Uhrwerks zum Schwingen, sodass das Uhrwerk in Gang gesetzt wird und sich die Uhrzeiger und Komplikationen drehen und bewegen können. Eine weitere Gemeinsamkeit beider Uhrwerke Arten sind die Bauteile Gangregler, das Werk und die Zeitanzeige, die sich sowohl in Quarzwerken als auch Automatikwerken wiederfinden.

Uhrwerk gleich Kaliber

Ein Uhrwerk wird gemein auch als Kaliber bezeichnet, bzw. auch sprachgebräuchlich „Uhrwerk mit … Kaliber“ benannt. Während man einerseits die Art des Uhrwerks (mechanisch oder Quarz) unterscheidet, gibt die Bezeichnung „Kaliber“ das genaue technische Modell an. Ein Kaliber wird oft auch mit der Abkürzung „Kal.“ genannt, wonach immer der Herstellercode folgt. Bekannte Uhrwerk Kaliber sind:

  • Uhrwerk Kaliber PC21s
  • Uhrwerk Kaliber MZ-2813
  • Uhrwerk Kaliber AS 1130
  • Uhrwerk Kaliber C01.211
  • Uhrwerk Kaliber 735
  • Uhrwerk Kaliber 2836-2
  • Uhrwerk Kaliber G10.211
  • Uhrwerk Kaliber SW 200-1
  • Uhrwerk Kaliber 7750

Kaliber von Automatikwerken:

  • Uhrwerk Kal. 821a
  • Uhrwerk Kal. 82s5
  • Uhrwerk Kal. 9132
  • Uhrwerk Kal. 9015
  • Uhrwerk Kal. 9100
  • Uhrwerk Kal. 3133
  • Uhrwerk Kal. 8205

Die Form der Kaliber eines Uhrwerks muss jedoch nicht immer vollständig rund sein. Je nach Aufbau und Funktionen des Uhrwerks, kann ein Kaliber oval, rechteckig, tonnenförmig oder stabförmig sein – in diesem Fall spricht man auch von einem sogenannten „Formkaliber“. Die Bezeichnung „Brückenkaliber“ bezeichnet solche Uhrwerke, bei dem jedes Bauteil unter einem eigenen Kloben, bzw. einer eigenen Brücke gelagert ist. Eine Brücke im Uhrwerk kann dabei gerade oder Geschwungen gestaltet sein, was nur optische und keine funktionellen Auswirkungen mit sich bringt.

Die besten Uhrwerke für Uhren

Miyota FS26 Uhrwerk für Chronographen

September 22nd, 2017|

Miyota FS26 Uhrwerk für ChronographenUnterschiede und Gemeinsamkeiten von Miyota FS26 / FS27 und FS16 / FS17Als eine der führenden und größten Uhrwerkshersteller Japans hat Miyota / Seiko natürlich auch mehrere hochwertige Chronographen Uhrwerke im Angebot. Die Modelle Miyota FS26, FS27 sowie FS16 und FS17 sind allesamt fast baugleiche Quarzwerke mit ähnlichen Funktionen. Alle diese japanischen [...]

ETA Valjoux 7750 Uhrwerk

September 11th, 2017|

ETA Valjoux 7750 Uhrwerk Im Bereich der hochwertigen Chronographen hat sich das ETA 7750 Uhrwerk etabliert und findet sich heute in vielen bekannten Luxusuhren von Junghans, TAG Heuer, IWC, Breitling, Burgmeister oder Revue Thommen wieder. Das Schweizer Präzisionsuhrwerk wird bereits seit 1973 gebaut und wurde über die Jahre nur minimal angepasst, bzw. weiterentwickelt. Wie [...]

ETA 2824-2 Uhrwerk

September 10th, 2017|

ETA 2824-2 Uhrwerk Das mechanische Automatikuhrwerk „ETA 2824-2“ ist eines der bekanntesten Uhrwerke im Bereich der Automatikuhren und ist in vielen, sehr hochwerten Luxusuhren verbaut. Hergestellt wird das Schweizer Uhrwerk von ETA seit dem Jahr 1982. Die frühen Vorgänger ETA 2824 und ETA 2824-1 wurden von 1971 bis 1982 hergestellt und waren in vielen [...]

VD53 Uhrwerk für Chronographen

August 26th, 2017|

VD53 Uhrwerk für Chronographen Die Basis eines jeden Chronographen ist ein Uhrwerk, das neben der normalen Uhrzeit auch über eine separate Stoppfunktion verfügt. In den meisten Fällen ist ein Chronographen-Uhrwerk auch mit einer Steuerung für zusätzlichen Komplikationen ausgestattet, um die Zeitmessung auf separaten Ziffernblättern anzuzeigen. Genau diese Kriterien erfüllt das VD53 Uhrwerk, das in [...]

Seiko Automatik Kaliber NH35

August 3rd, 2017|

Seiko Kaliber NH35 Automatik-Uhrwerk Seiko NH35 Automatik Uhrwerk Ganggenauigkeit, Regulierung und Test Das NH35 / NH35A ist ein verhältnismäßig günstiges Automatikwerk, dass bei vielen mittelpreisigen Uhren von Gigandet, Seiko Uhren, Invicta oder Burei zum Einsatz kommt. Laut Hersteller arbeitet das NH35 Automatikwerk mit einer Gangabweichung von maximal [...]

Miyota Quarzwerk – 9100, 9132, 8215 und 2035 – technische Daten und Fakten

April 4th, 2017|

Was ist ein Miyota Quarzwerk? Das Unternehmen der Miyota Precision Corporation Ltd. ist im Jahre 1959 von der Firma Citizen gegründet worden. Die Firma fungiert als eine autarke Abteilung, die sich auf die Herstellung und Fertigung von Uhrwerken spezialisiert hat. Zu finden ist die dazugehörige Fabrik in den schönen japanischen Alpen in Miyota. Die Firma [...]

Seiko Kinetc Herrenuhren – Direct Drive Antrieb – Vorteile und Funktionsweise

März 11th, 2017|

Entwicklung der Seiko Kinetic Technologie - kinetische Uhren Nachdem sich der japanische Uhrenhersteller Seiko in den 50er und 60er Jahren mit Innovationen wie der ersten automatischen Armbanduhr und der ersten Quarzarmbanduhr der Welt international bereits einen Namen gemacht hatte, gab es ab den frühen 70er Jahren Überlegungen, die präzisen Uhrwerke mit einer noch energiesparenderen Technologie [...]

Seiko Spring Drive

Februar 26th, 2017|

Was ist Seiko Spring Drive? Uhrenliebhaber, welche die Kunst des Handwerks einer mechanischen Uhr zu schätzen wissen, aber gleichzeitig nicht auf die Genauigkeit einer Quarzuhr verzichten möchten oder können, finden in der Seiko Spring Drive das passende Modell. Eine Seiko Spring Drive ist ein Hybrid aus einer rein mechanischen Automatik-Uhr und einer quarzgesteuerten, aber auch [...]

Automatikuhrwerk – Funktionsweise von mechanischen Automatikuhren

Februar 12th, 2017|

Eine Automatikuhr beziehungsweise Automatic ist eine Armbanduhr mit einer bestimmten Mechanik, bei der die Feder durch Armbewegungen des Uhrenträgers selbstständig aufgezogen wird. Für Uhren dieser Machart wird daher keine Batterie benötigt. Möglich gemacht wird dies durch einen integrierten Rotor. Ältere Automatikuhrmodelle waren teilweise mit einer Pendelschwungmasse beziehungsweise Hammerautomatik anstelle eines Rotors ausgestattet. Kraft zur Bewegung [...]

Wie funktioniert eine Quarzuhr mit Quarzuhrwerk?

Januar 8th, 2017|

Was sind Uhren mit Quarzwerk (Quarzuhrwerk) und aus welchen Elementen bestehen sie? Quarzuhren mit Quarzwerk sind sogenannte Echtzeituhren, da ihre Funktion auf einen Taktgeber oder Quarzschwinger basiert, dessen Schwingungen eine elektrische Schaltung realisiert. Zur Verarbeitung der Takte benötigt eine Quarzuhr oder ein Chronograph mit Quarzwerk ein elektronisches Element wie eine Batterie. Dieses hat die Aufgabe, [...]