Certina C014.410.44.081.00 Herrenuhr mit schwarzem Ziffernblatt

Certina-C014.410.44.081.00-Herrenuhr-mit-schwarzem-ZiffernblattDiese klassische Herrenuhr der Schweizer Uhrenmarke Certina überzeugt mit einem zeitlosem Design und edelsten Materialien, die ein meisterliches Präzisionswerk im Inneren einschließen. Das schwarze und leicht glänzende Ziffern Blatt der Certina C014.410.44.081.00 sieht in Kombination mit dem sonst recht hellen, silbernen Gehäuse sehr edel und stilvoll aus. Die Herrenuhr trägt im unteren Drittel des Ziffernblatts den Aufdruck „DS First Titanium“, dass Uhrenexperten aufhören lässt, denn wie der Name dieser Certina Uhr bereits vermuten lässt, besteht das Gehäuse und das Armband nicht aus irgendeinem Edelstahl – es besteht aus echtem Titan, bzw. einer speziellen Titan-Legierung. Direkt darunter weißt ein „200m / 560ft“ auf die Wasserdichtigkeit der C014.410.44.081.00 von Certina hin. Bis zu 200 Meter tief Unterwasser (bzw. 560 Fuß) kann man diese elegante Herrenuhr bedenklos am Handgelenk belassen. Die großen und auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut erkennbaren Indizes sind mit Leuchtfarbe versehen, sodass die Uhrzeit auch nachts im Dunkel abgelesen werden kann. Auch der Minutenzeiger und Stundenzeiger der Certina DS First Titanium sind mit diesem fluoreszierenden Leuchtmittel versehen. Der Sekundenzeiger dagegen ist recht schlicht und schnörkellos gehalten und tickt beinahe lautlos über das dunkle Ziffernblatt.

Video: Analoguhr Certina DS First Titanium C014.410.44.081.00 im Test

C014.410.44.081.00: Certina DS First Titanium Analoguhr mit Keramik-Lünette

C014.410.44.081.00-Certina-DS-First-Titanium-Analoguhr-mit-Keramik-LuenetteEin besonderes Highlight der Certina C014.410.44.081.00 DS First Titanium ist die beidseitig drehbare Lünette. Sie rastet sauber ein, lässt sich beinahe stufenlos in beide Richtungen drehen und die großen arabischen Zahlen sind gut und deutlich erkennbar – auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Neben den optischen Vorzügen ist die Drehlünette der Certina DS First Analoguhr auch hinsichtlich ihres Materials besonders: die Lünette besteht aus besonders leichtem Keramik und verfügt über eine spezielle PVD-Beschichtung. Mittels eines thermischen Dampfverfahrens wurde die Keramiklünette der Certina C014.410.44.081.00 DS First Titanium Analoguhr mit dünnen Schichten Edelstahl überzogen, sodass sie äußerlich stabil und kratzresistent ist und im inneren komplett aus Keramik besteht. Die geschraubte Titan-Krone und der verschraubte Titan-Boden komplettieren diese geniale Herrenuhr von Certina und eine spezielle Dichtung sorgt dafür, dass jedes Bauteil 100% wasserdicht montiert ist.

Certina DS First Premium-Uhr mit Präzisionsuhrwerk

Certina-DS-First-Premium-Uhr-mit-PraezisionsuhrwerkNeben allen äußerlichen Vorzügen sei unbedingt auch das hochwertige Uhrwerk der C014.410.44.081.00 Uhr von Certina erwähnt. Hier tickt ein Schweizer Quarzwerk, dass in Punkto Langlebigkeit und Präzision seines Gleichen sucht. Das ETA Quarzwerk Kaliber 955.112 verfügt außerdem über eine EOL-Anzeige. Diese „End-of-Life“ Anzeige ermöglicht ein rechtzeitiges Wechseln der Uhrenbatterie – ein kleines, aber schönes Detail. Ebenfalls sehr hochwertig sind die Sicherheitsfaltschließe des Titanarmbands und der verstärkte Gehäuseboden der Certina DS First Titanium C014.410.44.081.00. Ein kratzfestes und äußerst hartes Saphirglas mit einer speziellen Antireflex-Beschichtung schützt die wertvolle Markenuhr vor Staub, Spritzwasser und widersteht jedem Kratzer. Mit einem Durchmesser von 41 mm und einer Gehäusehöhe von gut 11 mm (das Titanarmband der Uhr ist 22 mm breit) trägt die Certina Herrenuhr nicht zu sehr auf, ist aber dennoch nicht zu klein und sorgt für neidvolle Blicke unter Kollegen und Freunden.