Perfekte Fliegeruhr: Citizen Skyhawk mit Telemeter und Tachymeter

Perfekte-Fliegeruhr-Citizen-Skyhawk-mit-Telemeter-und-TachymeterDie Citizen Promaster Skyhawk ist ein absoluter Klassiker unter den Fliegeruhren und gehört sowohl von der Verarbeitung als auch der Preisklasse definitiv zu den Luxusuhren. Natürlich bedeutet ein Kaufpreis von fast 700 Euro einen tiefen Griff ins Portmonee, aber jeder Cent lohnt sich, denn diese Herrenuhr aus dem Hause Citizen ist eine echte Geldanlage. Und die Argumente für diese Fliegeruhr sprechen absolut für sich: Titangehäuse, hochpräzises Quarzuhrwerk mit einer unglaublich hohen Ganggenauigkeit, Titanarmband und ein ultrahartes und 100% kratzfestes Saphirglas machen die Promaster Skyhawk zu einer nahezu perfekten Armbanduhr. Die Lünette der Citizen Skyhawk JY8020-52E  ist ebenfalls aus Titan gefertigt und ist drehbar. Die aufgedruckten Indexe beinhalten ein Telemeter und ein Tachymeter – wichtige Funktionen, die aus der Promaster Skyhawk ein 100 prozentige Fliegeruhr machen. In Verbindung mit dem super genauen Chronographen ist die Skyhawk ein perfekt Männeruhr für unterwegs – ob auf der Rennstrecke oder in der Luft.

Promaster Skyhawk JY8020-52E von Citizen mit erstklassiger Verarbeitung

Promaster-Skyhawk-JY8020-52E-von-Citizen-mit-erstklassiger-VerarbeitungWer an dieser edlen und wertvollen Armbanduhr von Citizen wirklich etwas zu meckern hat, der versteht einfach nichts von Uhren, denn hier ist einfach alles perfekt. Das praktisch unzerstörbare Titangehäuse und das extrem robuste und kratzresistente Gliederarmband aus Titan bilden die Grundlage für die Skyhawk Fliegeruhr. Eine Sicherheitsfaltschließe am Ende des Armbandes sorgt für eine absolut sicheren Sitz – besonders wichtig für eine solch teure und wertige Herrenuhr. Auch die vier Bedienelemente der Citizen Promaster Skyhawk sind komplett aus Titan gefertigt und perfekt verarbeitet. Die zwei Drücker für den Chronographen vermitteln einen absolut exakten Druckpunkt und die beiden Titan-Kronen (rechts mittig zum Einstellen der Hauptzeit und links unten zum Einstellen der zweiten Zeitzone) sind leicht geriffelt und sehr breit, sodass man sie praktisch blind und einhändig perfekt bedienen kann.

Citizen Skyhawk JY8020-52E Herrenuhr mit detaillierten Ziffernblatt

Auf den ersten Blick erkennt man: diese Fliegeruhr kann praktisch alles, was eine Armbanduhr nur können muss und sieht dabei einfach verdammt genial aus. Das Ziffernblatt mit seinen überwiegend weißen und einigen wenigen roten Indexen sowie den vielen Details für die vielen Funktionen der Citizen Promaster Skyhawk JY8020-52E müssen anfangs erst ein wenig einstudiert werden. Die Uhrzeiger für Minuten und Stunden dieses Flieger-Chronographen sind breit und schlicht gestaltet und mittig mit fluoreszierender Farbe versehen. Der Sekundenzeiger der Skyhawk von Citizen ist dünn und läuft zum Ende hin etwas spitzer zu. Alle drei Uhrenzeiger der Promaster Uhr sind in Höhe der Befestigung am Ziffernblatt schwarz lackiert, wodurch ein optischer Schwebeeffekt entsteht. Ebenfalls ein nettes Detail der Skyhawk Fliegeruhr: das Ende des Sekundenzeigers ist geschwungen und mit einem kleinen Halbkreis gestaltet, wodurch der Uhrzeiger aussieht wie ein kleines Schwert. Einfach genial!

Video: Citizen Skyhawk Herrenuhr in der 360 Grad Perspektive

Promaster Skyhawk Flieger-Chronograph mit digitalen Displays und Titan-Gehäuse

Promaster-Skyhawk-Flieger-Chronograph-mit-digitalen-Displays-und-Titan-GehaeuseDiese edle Herrenuhr ist einfach in jeder Hinsicht eine Ausnahme: der klassischen analogen Uhrzeitanzeige ist die Skyhawk Promaster auch noch mit zwei kleinen Displays ausgestattet, welche die zwei Zeitzonen und unterschiedlichen Uhrzeiten zur gleichen Zeit anzeigen – besonders praktisch für Männer, die viel auf Reisen sind und immer zwischen zwei Zeitzonen jetten. Ausgestattet mit einem Eco-Drive Uhrwerk mit Solar-Technik und einem echten Titangehäuse ist die Citizen Skyhawk nicht nur extrem ganggenau und präzise, sondern auch noch äußerst robust. Das breite Gliederarmband der Citizen Skyhawk Promaster JY8020-52E besteht ebenfalls vollständig aus Titan und wird von einer robusten Faltschließe mit Sicherheitsverschluss zuverlässig auch bei hektischen Bewegungen am Handgelenk gehalten. Das Titangehäuse des Skyhawk Chronographen von Citizen in Verbindung mit einem kratzfesten Saphirglas ist so konstruiert, dass die Promaster Herrenuhr über 20 bar Druck aushält. Damit ist die Citizen Skyhawk JY8020-52E bis zu 200 m wasserdicht und taugt sogar als Taucheruhr.

Lohnt sich der Kauf einer Citizen Skyhawk Promaster wirklich?

Einfache Antwort: unbedingt! Die Skyhawk ist nicht nur eine funktionelle Fliegeruhr mit Telemeter-Skala und Tachymeter-Funktion, einer präzisen Stoppuhr und zwei Zeitzonen. Die Verarbeitung und die verbauten Materialien sind einfach nicht zu toppen. Eine solche Uhr ist bei richtiger Pflege und Wartung durchaus eine echte Geldanlage und kann an nachfolgende Generationen vererbt werden. Wenn man überhaupt irgendetwas an der Citizen Skyhawk Flieger-Herrenuhr zu kritisieren hat, dann das hohe Gewicht. Das breite Titanarmband sowie das XL-Uhrengehäuse mit einem Durchmesser von 45 mm und einer Höhe von 14 mm lässt diese Männeruhr von Citizen nicht gerade zu einem Leichtgewicht werden. Auf der Waage bringt die Promaster Fliegeruhr stolze 399 Gramm an den Start, wodurch diese Uhr nicht unbedingt für jeden Mann geeignet ist. Dennoch sieht diese elegante Pilotenuhr von Citizen einfach nur schön aus und ist absolut jeden Cent des recht hohen Kaufpreises wert. Für eine Armbanduhr der Luxusklasse ist die JY8020-52E Skyhawk allerdings sogar noch ein echtes Schnäppchen. Vergleichbare Uhrenmodelle von Breitling oder TAG Heuer sind dagegen noch deutlich teurer.